HIGH DEFINITION LIQUID Concealer by Smashbox

Wenn ich mein Beauty Repertoire erweitere, mache ich in der Regel keine große Sache daraus. Besonders nicht, wenn es sich um einen lapidaren Gegenstand wie einen Concealer handelt. Dieses Mal mache ich jedoch eine Ausnahme ich widme diesem unscheinbaren Gegenstand sogar einen ganzen Blogpost. Denn: Es ist mein erster Concealer!

Mit Ende 20 ist meine Pflegeroutine wohl durchdacht, optimale auf die Bedürfnisse meiner Haut abgestimmt und – abgesehen von ein paar kleinen Ausnahmen – seit Jahren unverändert.

Bis vor einem Monat. An diesem Tag begutachtete wie jeden Morgen mein Gesicht im Spiegel und wusste: Es ist Zeit für Veränderungen. Während sich die von mir benutzten Pflegeprodukte über die Jahre etabliert hatten und eine Routine bildeten, haben sich Schritt für Schritt meine Lebensumstände und die damit verbundenen Anforderungen verändert.

Statt zur Uni gehe ich nun jeden Morgen ins Büro, statt der Vorlesungen stehen jetzt täglich 10+ Stunden Arbeit vor mir. Ich liebe meinen Beruf, der vor allem abwechslungsreich und herausfordernd ist, doch statt Sport eben vor allem trockene Büroluft, Klimaanlage und wenig Bewegung impliziert. Dieser Veränderung war ich mir während der letzten Jahre gar nicht bewusst; wohl auch weil sie übergangslos und eher schleichend verlief. An meinen Augen ist sie leider nicht ganz so spurlos vorübergegangen, wie ich zu meiner Überraschung an jenem Morgen feststellen musste.

Dunkel Ringe zeichneten sich unter meinen Augen ab, ein klares Anzeichen, dass besonders viel sauerstoffarmes Blut durch die Adern fließt. Je weniger Sauerstoff das Blut enthält, desto dunkler wirkt es. Da sich meine Arbeitsplatzsituation zurzeit nicht signifikant verändern lässt, sah ich mich nun gezwungen, auf die kleinen Wunderwaffen der Beautybranche zurückzugreifen.

Concealer gibt es bekanntermaßen und Hülle und Fülle, verschiedenen Farbtönen, Konsistenz, Anwendungen und Preissegmenten.

Die Wahl gestaltete sich dennoch überraschend einfach – der HIGH DEFINITION LIQUID Concealer von Smashbox passte farblich einfach am besten zu mir, war unglaublich einfach anzuwenden und erzielte bei Testen die besten Ergebnisse.

Nach längerer Anwendung kann ich nun bestätigen, dass meine anfängliche Euphorie auch weiterhin währt. Der Concealer ist luftig leichter, zieht sofort ein und glättet Augenringe und Unregelmäßigkeiten der Haut umgehend aus. Durch die sogenannten Soft-Focus-Perlen reflektiert das Licht und minimiert so Erscheinungsbild und feine Linien oder Hautirritationen. Der Applikator verspricht eine einfache und sanfte Anwendung für die äußerst empfindliche Haut, sodass ich auf einen zusätzlichen Pinsel bisher komplett verzichten konnte. Die Deckkraft ist natürlich und absolut ausreichend, um meinen Augen wieder den nötigen Frischekick zu verleihen. Preislich liegt das gute Stück bei 23 EUR und damit bereits im mittleren Preissegment; für mich war es diese Investition jedoch wert.

Nun möchte ich euch das Resultat natürlich nicht länger vorenhalten:

DSC04662

Alles in allem ein wirklich empfehlenswertes Beautyprodukt, welches dunkle Augenschatten gekonnt kaschiert und natürliche Frische in die Augenpartie zaubert.

Autor: westendbirds

Corporate Fashion, Beauty and Lifestyle Blog

4 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s