New in

dsc06283

Es ist gerade mal Oktober, doch schon ist es wieder soweit: Der hart erkämpfte Sommerteint verschwindet langsam aus meinem Gesicht und die altbekannte Büroblässe macht sich auf Stirn und Wangen breit. Da mit einem erneuten Sommerausbruch wohl nicht mehr zu rechnen ist, muss anderweitig Farbe ins Gesicht – oder besser gesagt auf die Lippen!

Im Herbst greife ich gerne zu intensiven Tönen, am liebsten ein kräftiges, dunkles Rot. Das bildet einen schönen Kontrast zu den meist schwarzen Businessoutfits und bringt zumindest meine Lippen zum Strahlen.

Beim letzten Einkaufsbummel durch meine Lieblingsparfümerie ist die Auswahl daher schnell auf zwei Lippenstifte gefallen, die ich euch gerne näher vorstellen möchte.

dsc06278

M·A·C – VIVA GLAM I matte Lipstick

Kaum zu glauben, aber den VIVA GLAM Lipstick von MAC Cosmetics gibt es bereits seit 1994. Das unverblümtes Burgunderrot erscheint in einem tollen, kräftigen und deckendem Matt und ist nach wie vor ein absoluter Bestseller. Mittlerweile wurde bereits die 6. Version davon aufgelegt und damit nicht genug – Jeder Cent aus dem Verkaufserlös eines VIVA GLAM Produktes wird an den M·A·C AIDS Fund gespendet. Tolle Sache! Preis: 20,50 EUR

dsc06230

Estée Lauder – Pure Color Envy Lipsick 

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein großer Fan von Estée Lauder Produkten bin. Doch beim Lippenstift muss vor allem die Farbe stimmen, da ist das Label vorerst zweitrangig. Dennoch bin ich mal wieder an den Estée Lauder Lippenstiften hängengeblieben und habe mich dieses mal für ein schimmerndes Dunkelrot entschieden. Im Gegensatz zum MAC Lippenstift weißt Pure Color Envy Lipsick eine leicht cremige Textur auf, die vor allem nachhaltig Feuchtigkeit spendet und die Lippen schön geschmeidig hält. Preis: 31,00 EUR

Beiden Lippenstifte liegen damit im oberen Preissegment, sind jedoch auch qualitativ sehr hochwertig. Zieht man die „Lebensdauer“ eines Lippenstiftes in Betracht, die bei meinem Konsum wohl mehr oder weniger ein Jahr betragen dürfte, ist der Preis schon wieder gerechtfertigt.

dsc06256

Ein kleines Goodi zum Testen gab es auch noch dazu *yippi*

  • Das Multi Intensive Augenpflege Konzentrat aus dem Hause Clarins (meine Augen sprechen wohl Bände) zur Minderung von Falten, Schwellungen und Augenschatten. Ich bin gespannt, ob es tatsächlich hält was es verspricht.
  • Und eine Miniaturausgabe des neuen Chanel Duftes „Boy“. Hier kann ich mein Fazit bereits nach zwei Anwendungen teilen: Der Duft ist umwerfend! Ihr erinnert euch, wie ich Anfang des Jahres verzweifelt nach einem neuen Parfüm gesucht habe, das mich sofort anspricht, außergewöhnlich riecht und dennoch nicht penetrant wirkt? Ich glaube, damit habe ich es endlich gefunden. Wer auch gerne kräftige, weniger süßliche oder blumige Düfte mag, dem kann ich das neue „Boy“ wärmstens empfehlen

Für mich geht es heute weiter in die traumhafte Hansestadt Hamburg – und dieses Mal hoffentlich ohne Schietwetter!

dsc06235

Autor: westendbirds

Corporate Fashion, Beauty and Lifestyle Blog

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s